Mit Vollkasko vor die Wand

Wir werden ein Volk von Coach Potatoes, Workaholics, getrieben von Extremen, zwischen kollektivem Freizeitpark und 24/7 Verfügbarkeit als Sklaven des Kapitalismus.

Fremdgesteuert sind wir nur zu Gast in unserem Leben, von Eigenverantwortung keine Spur. Ich bin halt so und basta. Das Leben ist kein Zuckerschlecken, nur die harten kommen in den Garten.

Und wer soll’s richten? Der Arbeitgeber mit gesponsorten Rückenschulkursen, an denen nach anfänglicher Euphorie nur noch 3 Tapfere teilnehmen.Die Krankenkasse mit Physio und Psychopharmaka, die Rentenversicherung mit nutzlosen Kuren, weil nach 3 Wochen der selber Trott weiterläuft, die Arbeitsagentur mit Umschulungen zur endlich richtig richtigen Berufung, …

Hoher Respekt gilt denen, die sich aufmachen zu EIGENVERANTWORTUNG. Sich moderat fit halten. Für Ausgleich sorgen. Und auch mal NEIN sagen, wenn in Unternehmen permanent gegen ihr Wertesystem verstoßen wird. Alte Glaubenssätze über Bord werfen. Nicht die Stunden zählen zum Wochenende, die Tage zum Urlaub und die Jahre zur Rente.

Leben ist jetzt.

Willkommen im Leben

 

 

erstellt am: 02.07.2012 von: Claudia Hoboldt.    Kategorie(n): Allgemein

Kommentare sind geschlossen.